In welchen Momenten des Tages trägst du einen Bademantel?

Ist der Bademantel für den Einen nicht mehr als ein flüchtiges “Kleidungsstück”, was du gerade mal 10 Sekunden trägst, bevor du dich ankleidest – für den Anderen kann es einen way-of-life bedeuten. Ja, manche Menschen wohnen geradezu in ihrem Bademantel. Es beginnt mit dem Moment, wenn du aus dem Bett steigst ... um ihn, in extremen Fällen, erst wieder auszuziehen, wenn du zu Bett gehst(!). Dies können wir "loungen" oder "chillen" nennen – und, ehrlich gesagt, das ist doch herrlich, so ab und zu – aber, wenn das öfter als einmal in der Woche passiert, dann kommst du eigentlich doch in Frage für den Titel "couch potato". Wir haben uns daher gefragt: was ist dein bevorzugter Bademantel-Moment? 

Bademantel-Moment

Das ist für jeden ein anderer, aber oh, so angenehm: der Bademantel Moment. Der Moment, in dem du noch nichts zu tun hast oder tun musst. Chill!!

Der Bademantel eurer Wahl..

Ganz klar auf Platz eins: Beinahe jeder benutzt einen Morgenmantel oder Bademantel beim morgentlichen Aufstehen. Herrlich gemütlich, warm und behaglich. Tipp: nimm einen Fleece Bademantel. Immer wunderbar warm.

Natürlich konnte das nicht fehlen: Während des Saunabesuchs! Eine Sauna ist herrlich, aber du willst nicht ständig 'nackt herumlaufen'. Manchmal möchten wir uns nur allzu gerne gleich wieder in einen Saunabademantel kuscheln, vor allem, wenn die anderen Besucher auch alle einen Bademantel tragen(!). In so einem Moment bist du ohne Bademantel ziemlich underdressed und fühlst du dich auch sehr nackt. Tipp: lass’deinen Namen oder Initialen in deinen Bademantel sticken, so vermeidest du Verwechslungen bei der Garderobe.

Während Krankheit: Ist nie schön, aber es kann jedem passieren; du bist krank und bist schon tagelang zu Hause. Manchmal fühlst du dich nicht so krank, dass du den ganzen Tag im Bett liegen willst, sondern du willst auch ein bisschen auf dem Sofa abhängen. In so einem Fall ist ein wunderbar warmer Morgenmantel unentbehrlich.

Lies hier alles über einen Bademantel mit logo und die Sauna Bademantel .

Während der Ferien: Natürlich. In die Ferien fahren ohne einen Bademantel mitzunehmen ist wie ins Schwimmbad gehen ohne Schwimmkleidung. Was würdest du machen ohne deinen Bademantel?! Mal kurz ins Schwimmbad gehen und danach an der Bar etwas zu trinken holen, da wo alle anderen in ihrer Kleidung herumlaufen? Da braucht es einen Bademantel oder einen Pareo (für die Damen unter uns). Ein Bademantel bedeutet immerhin nicht nur Wärme, sondern auch Bedeckung des Körpers in öffentlichen Räumen. Du schützt dich selbst gegen aufdringliche oder abfällige Blicke. Darüber hinaus sind Bademäntel einfach unentbehrliche Kleidungsstücke in deinem Gepäck während der Ferien, etwas, was für jeden Moment geeignet ist: im Hotelzimmer, Schwimmbad oder Sauna. Profitier von einem guten Bademantel Angebot !