Verkaterter Sonntag ist Bademantelzeit!

04.09.2018 14:46

Der verkaterte Sonntag, kennen Sie diese Tage, an denen Sie nur im Bademantel herumlaufen?
Ein wilder Abend, ein typischer Ausgeh-Abend, Kneipentour oder einfach ein gelungenes Fest. Der Tag danach ist nicht immer angenehm. Ein Festival, eine ausgiebige Feier. Alles Momente, an denen Sie wunderbar einen netten Abend genießen können. Und dabei sind natürlich oft ein paar Drinks im Spiel. Und manchmal auch ein paar mehr als ein paar. Herrlich, wenn Sie nach so einem Abend einfach im Bett liegen können; schlafen geht sicher gut. Nur dann kommt der nächste Morgen und der ist schlimmer als gedacht. Der perfekte Tag, um dann mit geschlossenen Gardinen zu Hause zu bleiben. Und da die Gardinen ja eh geschlossen bleiben, müssen Sie sich auch nicht unbedingt ankleiden. Dafür reicht die Energie wohl nicht mehr, an so einem Sonntag. Falls Sie doch noch aus dem Bett kommen sollten, ziehen Sie sich am besten gleich einen wunderbar kuscheligen, warmen Bademantel an. Kein kompliziertes Kleidungsstück, nichts ist so einfach, wie einen Bademantel anzuziehen. Und er ist auch noch super bequem. Und ziehen Sie den Bademantel den ganzen Tag bloß nicht mehr aus!

Jetzt einfach mal Nichtstun

Ein verkaterter Sonntag ist gar nicht so schlimm. Manchmal ist es gut, einen ganzen Tag lang einfach nichts zu tun. Zwar fühlt sich ein verkaterter Sonntag wahrscheinlich nicht immer angenehm an, aber am nächsten Tag sind Sie wieder voller Energie und Tatendrang. Und was ist jetzt der perfekte Bademantel für so einen Sonntag? Wahrscheinlich einer mit einer nicht allzu leuchtenden Farbe, sondern lieber mit einer neutralen Farbe wie Schwarz oder Braun. Weiß ist vielleicht zu grell für die Augen und hellere Farben tun auch nicht so gut, wenn man Kopfschmerzen hat. Auch wilde Muster auf einem Bademantel sind nicht zu empfehlen, denn womöglich ist Ihnen etwas schlecht, und ein Bademantel mit einem wilden Muster könnte etwas zu viel vor Ihren Augen tanzen… Ruhe ist schließlich oberstes Gebot, an so einem Tag.


Das Wichtigste aber ist sowieso, dass derBademantel angenehm sitzt. Ein herrlich langer Bademantel aus einem feinen, weichen Stoff. Schön kuschelig warm im Winter und luftig leicht, wenn die Temperaturen höher liegen.
Abgesehen von eventuellen Kopfschmerzen und Übelkeit, ist ein verkaterter Sonntag ab und zu nicht so verkehrt. Wenn Sie einen feinen Bademantel besitzen, träumen Sie bestimmt öfters davon, einen ganzen Tag darin zu verbringen. Mit einem verkaterten Sonntag haben Sie eine angemessene Entschuldigung, also, wenn möglich, genießen Sie es einfach!