Sauna Bademantel

Sauna Bademantel

Hier finden Sie attraktive Bademäntel für ein Saunabesuch!

Der Saunamantel ist vielseitig in seiner Gestalt

Online ein Saunabademantel bestellen!

Die ganze Familie im Einheitsloo

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Was benötigen Sie für einen Saunabesuch?

Wie funktioniert das eigentlich, ein Saunabesuch? Diejenigen, die noch nie in einer Sauna waren, haben möglicherweise Hemmungen, eine Sauna zu besuchen. Schließlich wird erwartet, dass Sie  dort nackt sind... oder? Im Prinzip ist das in der Tat so. Sie können aber natürlich ein Handtuch tragen und sobald Sie den Saunabereich verlassen, ist das Tragen eines Handtuchs oder Bademantels meistens Pflicht.

Ich gehe in die Sauna und packe in meine Tasche...

Natürlich nehmen Sie einen Saunabademantel mit! Dieser sollte unbedingt aus Baumwolle sein, denn nur ein Saunabademantel aus Baumwolle absorbiert Feuchtigkeit. Waschen Sie den Bademantel mindestens einmal vorher, denn neue Baumwolle stößt vor allem Feuchtigkeit ab.

  • Sie tragen den Saunabademantel, wenn Sie den Saunabereich verlassen. In allen anderen Bereichen tragen Sie den Bademantel. Beim Betreten der Sauna hängen Sie den Bademantel an die Garderobe neben der Tür.
  • Tipp: Sorgen Sie dafür, dass Sie Ihren Bademantel wiedererkennen. Die meisten Saunabesucher tragen nämlich einen cremefarbigen Bademantel. Eine Verwechslung ist schnell passiert und kommt regelmäßig vor.
  • Wie machen Sie Ihren Bademantel unverwechselbar? Unser Bademantelshop bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, Ihren Bademantel zu personalisieren. Sie können Ihren Bademantel mit Ihren Initialen oder Ihrem Namen bedrucken oder besticken lassen. Oder wählen Sie einen sportlichen Bademantel mit Kapuze (auch sehr angenehm zum Einkuscheln, wenn Ihnen kalt wird). Außerdem liegt es auf der Hand, einen Bademantel in einer anderen Farbe als das viel gesehene Crème auszusuchen!

Was nehmen wir sonst noch mit?                                     

  • Flip Flops. Wichtig um Ansteckung mit Fußpilz zu vermeiden und außerdem einfach bequem und angenehm, bei einem Besuch einer Außensauna.
  • Ein Handtuch. Auch sehr wichtig. Nicht nur zum Abtrocknen, sondern auch als “Sitzplatz”. In einem trockenen Saunaraum ist es üblich, sich auf sein Handtuch zu setzen. Das wird aus hygienischen Gründen von allen beachtet. 
  • Eine Flasche Wasser. Bei der großen Hitze ist das sicher wichtig. Es kann allerdings verboten sein eigene Getränke mitzubringen, wenn Gastronomie vorhanden ist.
  • Was nehmen wir nicht mit?! Schmuck. Ihr Schmuck, wie Ringe oder Armbänder, leitet Hitze. Schmuck aus Metall wird in der Sauna sogar siedend heiß. Also, bitte zu Hause lassen. 

Sie sehen, mit einigen Vorsichtsmaßnahmen wird Ihr Saunabesuch reibungslos ablaufen! Und sollten Sie noch keinen geeigneten Sauna bademantel haben, dann können Sie bei uns die allerschönsten Exemplare kaufen, mit oder ohne Namensstickerei!